Auslösung Brandmeldeanlage – Feuer in Schaltschrank

Datum: 4. Oktober 2018 um 16:29
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Einsatzart: Brandeinsatz > Brandmeldeanlage
Einsatzort: Büdingen, Im Thiergarten
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Büches, FF Düdelsheim, FF Lorbach, FF Michelau, FF Rinderbügen, FF Rohrbach, FF Wolferborn


Einsatzbericht:

Die automatische Brandmeldeanlage eines Industriebetriebes alarmierte zunächst gemäß Alarmplan die Feuerwehren Büdingen und Lorbach. An der Einsatzstelle wurde eine Rauchentwicklung im Dachbereich eines Gebäudes festgestellt.

Parallel zum Vorgehen von drei Trupps unter schwerem Atemschutz kam es zu einer umfangreichen Nachalarmierung. Sechs weitere Stadtteilfeuerwehren, die Brandschutzaufsicht des Wetteraukreises, ein Rettungswagen zur Eigensicherung sowie die Polizei wurden alarmiert.

Da die erste Erkundung ergab, dass es sich um einen brennenden Schaltschrank handelte, wurde der Einsatz von CO2 zur Brandbekämpfung befohlen. Dieses Vorgehen brachte gleich zwei Vorteile mit sich: Ein Wasserschaden konnte verhindert werden und die Gefährdung der Einsatzkräfte durch den elektrischen Strom wurde minimiert.

Nach Abschluss der Löschmaßnahmen wurde das Gebäude belüftet.