parallax background

Die Einsatzabteilung



Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Die wesentliche Aufgabe der Einsatzabteilung besteht natürlich in der Sicherstellung des Brandschutzes sowie der technischen Hilfe im Büdinger Stadtgebiet, in den Stadtteilen, aber auch im Zuge der überörtlichen Hilfe über die Stadtgrenzen hinaus, beispielsweise mit der Drehleiter. Jedoch bedeutet das noch viel mehr: Regelmäßige theoretische und praktische Ausbildungen, Brandsicherheitsdienste, Anfertigen von Berichten und Konzepten, Pflege der Geräte und Schutzkleidung, Instandhaltung der technischen Ausstattung, ... Diese Liste lässt sich schier unendlich fortsetzen. Nur durch ein starkes Team lassen sich diese Aufgaben bewältigen.

Die Einsatzabteilung in Zahlen:

ca. 140 Einsätze pro Jahr
ca. 60 akt. Mitglieder
9 Fahrzeuge
5 Anhänger
5 Abrollbehälter

Einsatzabteilung

Freiwillige Feuerwehr - Was bedeutet das eigentlich?

Die Feuerwehr der Stadt Büdingen ist eine freiwillige Feuerwehr. Das heißt, dass das Brandschutzzentrum normalerweise nicht besetzt ist. Eine Ausnahme bildet unser hauptamtlicher Gerätewart, der an Wochentagen zu normalen Bürozeiten im Brandschutzzentrum arbeitet. Er kümmert sich darum, dass alle Fahrzeuge und Geräte stets einsatzbereit sind. Fällt sehr viel Arbeit an, wird er von weiteren städtischen Mitarbeiter*innen unterstützt. Alle weiteren Kamerad*innen sind im Einsatzfall stets mittels digitalen Meldeempfängern erreichbar und müssen sich dann schnellstmöglich zum Feuerwehrhaus begeben.

Sie haben Interesse an einer aktiven Mitarbeit in der Einsatzabteilung? Kommen Sie einfach unverbindlich zu einer Schnupperübung im Brandschutzzentrum, Orleshäsuer Straße 14, vorbei.