Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Datum: 22. Januar 2021 um 21:28
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Einsatzart: Technische Hilfeleistung > Hilfeleistung Menschenleben in Gefahr > Verkehrsunfall
Einsatzort: Büdingen-Aulendiebach, B457
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: FF Aulendiebach, FF Büches, FF Rohrbach


Einsatzbericht:

Auf der Bundesstraße B 457 ereignete sich bei einem Abbiegevorgang ein Auffahrunfall. Der abbiegende PKW kam in einer Böschung auf der Fahrerseite zum Liegen, die beiden Insassen wurden in Ihrem PKW eingeklemmt. Die beiden Insassen des auffahrenden PKW wurden leicht verletzt und konnten ihr Fahrzeug selbstständig verlassen.

Die Fahrzeuginsassen wurden mit hydraulischem Rettunsgerät aus ihrem PKW befreit und an den Rettungsdienst übergeben. Die Einsatzstelle wurde außerdem abgesichert und anschließend gereinigt.

Neben den Kräften der Feuerwehr waren vier Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug sowie die Polizei im Einsatz. Die Vollsperrung der Strecke konnte nach ca. zwei Stunden aufgehoben werden.