Datum: 24. Oktober 2022 um 19:24
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 42 Minuten
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Büches, Bahnhof Büches-Düdelsheim
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: DB Notfallmanager, Feuerwehr Glauberg, Polizei, Wetterau 01


Einsatzbericht:

Die Notfallleitstelle der Deutschen Bahn alarmierte die Feuerwehr aufgrund einer Rauchentwicklung an einem Zug der Lahn-Kinzig-Bahn. Der Triebzug befand sich auf dem Weg nach Gelnhausen und kam an der Haltestelle Büches-Düdelsheim zum Stehen. Bereits vor Eintreffen der Feuerwehr wurde das Fahrzeug vollständig evakuiert.

Erste Erkundungsmaßnahmen ergaben eine Rauchentwicklung an der Antriebseinheit des Zuges. Als Ursache hierfür konnte ein Leck in einer Hydraulikleitung festgestellt werden. Das Öl tropfte auf heiße Motorteile und sorgte somit für das Entstehen des Rauches. Ein Eingreifen der Feuerwehr war nicht erforderlich.

Die Einsatzstelle konnte schließlich an einen Notfallmanager der Deutschen Bahn übergeben werden. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr Glauberg, bei der ein Rüstsatz Schiene vorgehalten wird, konnte kurz nach ihrem Eintreffen an der Einsatzstelle die Rückfahrt antreten.