Datum: 8. Februar 2018 um 7:50
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Einsatzart: Brandeinsatz
Einsatzort: Düdelsheim, Mühlstraße
Mannschaftsstärke: 1-5-28
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Abrollbehälter Atemschutz, FF Büches, FF Düdelsheim, FF Lorbach, FF Rohrbach, RTW


Einsatzbericht:

Aus bisher unbekannter Ursache geriet ein Spänebunker einer ehemaligen Schreinerei in Brand. Die brennenden Späne wurden mittels zweier CAFS-Rohre von zwei Trupps, die mit Atemschutzgeräten ausgerüstet waren, abgelöscht.

Die Späne waren auf mehreren Ebenen eingelagert, was die Arbeiten zusätzlich erschwerte. Mit einem ex-geschützten Be- und Entlüftungsgerät wurde der Brandrauch abgesaugt, während eine weitere Öffnung (die ehemalige Explosionsklappe) ebenso für Abluft sorgte.

Zu den angrenzenden Werkstatt- und Lagergebäuden wurden vorsorglich Riegelstellungen aufgebaut.

Das Brandgut wurde mit einer Mittelschaumschicht abgedeckt. Eine Kontrolle der Einsatzstelle wurde am frühen Abend durchgeführt.

Neben den aufgeführten Feuerwehren waren auch der GW-Atemschutz aus Bad Nauheim sowie ein Rettungswagen des Malteser Hilfsdienstes an der Einsatzstelle.