Auslaufende Betriebsstoffe aus verunfalltem Transporter

Datum: 3. April 2022 um 12:45
Alarmierungsart: Digitaler Meldeempfänger
Dauer: 1 Stunde 15 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung > Öleinsatz
Einsatzort: Büdingen, L 3010 -> Rinderbügen
Einsatzleiter: Vaubel, Steffen
Einheiten und Fahrzeuge:

Weitere Kräfte: Polizei


Einsatzbericht:

Am Sonntag Nachmittag wurde die Feuerwehr Büdingen zu einer Ölspur auf die L 3010 zwischen Büdingen und Rinderbügen alarmiert.

Auf höhe der dortigen Fischteiche waren Betriebsstoffe auf der Fahrbahn erkennbar, welche abgestreut wurden. Eine weitergehende Erkundung ergab, dass ein Transporter zirka 150m weit im Wald abgestellt wurde, der einen massiven Frontschaden hatte und aus dem Motorenöl, sowie Kraftstoff ausgelaufen ist.
Weiterhin musste eine Ölsperre auf dem Seemenbach ausgebracht werden.